Tiere als Therapeuten

„TaT“ lautet die Bezeichnung eines bundesweit einzigartigen Projektes im Stralsunder Zoo. Ursprünglich standen die Buchstaben für "Tiere als Therapeuten". Inzwischen lautet die präzisierte Bezeichnung des Projektes "Tiergestützte Intervention - Einsatz von Tieren in sozialen Diensten".

In Kooperation mit der Volkshochschule, dem Veterinäramt, dem Förderverein und verschiedenen Institutionen ist der Zoo in den letzten Jahren zu einem Zentrum bei der Vermittlung von Wissen und bei der praktischen Anwendung von Verfahren der tiergestützten Intervention geworden. So bietet der Zoo Besuchsdienste mit Tieren an, beschäftigt Menschen im Rahmen der Ergotherapie oder berät in der Wohlfahrt tätige Einrichtungen in Fragen der Tierhaltung.

Bereits zum zweiten Mal wird gemeinsam mit den oben erwähnten Partnern eine umfassende Weiterbildung für Therapeuten, Mediziner und Pädagogen zum Thema tiergestützte Intervention angeboten.

Ausführliche Projektvorstellung "TaT" herunterladen (PDF, 1,4 MB)

Bildergalerie Tiere als Therapeuten (2 Bilder)

SO ERREICHEN SIE UNS

Zoo Stralsund
03831 253 480

vollständiger Kontakt

Zoo erleben – 365 Tage im Jahr!

Online-Tickets

mittwochs & sonntags um 14:30 Uhr

Tierpatenschaft

Freunde und Förderer